(C) Ralf Weingärtner

Die Seide

Wir verwenden hauptsächlich Seidenstreifen, die bei der Produktion indischer Saris abfallen. Die Streifen sind zu etwa 30m Länge aneinander genäht. Ein Bündel wiegt ca 100 g.

Um dem Material zu noch mehr Strahlkraft zu verhelfen und mehr Fläche zu erzeugen ist Bügeln unverzichtbar. Oft aber wirken ungebügelte Bänder besonders plastisch und dadurch sehr reizvoll. Man muss also nicht das gesamte Material bügeln.

Ein Dampfbügeleisen ist hier von großem Vorteil.

Bestellung auf Anfrage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.